Vergleichswerte

 

 

In der folgenden Tabelle sehen Sie den Unterschied hinsichtlich der Lichtausbeute.




Während eine Glühbirne bei einer Leistung von 200 Watt 2500 bis 3000 Lumen erzeugen kann, ist eine LED mit einer Leistung von 50 Watt zwischen 3500 und 4000 Watt Lumen zu bilden. Die Lichtausbeute der Glühbirne entspricht demnach 12,5 lm/w (2500 : 200). Die LED hat dagegen eine Lichtausbeute von bis zu 80 lm/w und höher.

Die Lichtausbeute wird, in Lumen pro Watt angegeben. Sie errechnet sich aus dem Lichtstrom, der von der Leuchte abgegeben wird und ihrer Leistung (Watt). Je mehr Lichtstrom pro Leistung ein Leuchtmittel besitzt, umso höher ist seine Lichtausbeute.

Die größte Lichtausbeute erbringen derzeit LED Leuchtmittel. Das heißt, bei gleichem Stromverbrauch bzw. Energiekosten sind die LED-Leuchten im Vergleich zu Energiesparlampen und Glühbirnen wesentlich effizienter. Das Austauschen von Glühbirnen und Energiesparlampen zugunsten der LED-Lampe wird sich also nicht nur in der Helligkeit wiederspiegeln, sondern auch im Stromverbrauch bemerkbar machen. Eine Glühbirne mit 60 Watt entspricht einer LED-Lampe mit 10 Watt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
← Zurück zum Backoffice    Dieser Shop befindet sich im Aufbau. Eventuell können nicht alle Bestellungen eingehalten oder erfüllt werden. Verbergen